Über die Materialisten - Jürgen Bertling UG

Logo_dieMaterialisten-03-01

 

 

Das Ziel von Die Materialisten ist es, aktiv an der Realisierung einer lokalen und nachhaltigen Fertigungskultur mitzuwirken. Wir glauben, dass eine Wirtschaftsweise, die auf Regionalisierung, Kooperation, Selbermachen, Reparieren und gemeinsamen Nutzen basiert, den großen gesellschaftlichen und ökologischen Herausforderungen besser gerecht wird als heutige Systeme. Wir liefern für diesen Wandel die Materialien, Technologien und bieten verschiedene Services an. 

 

Unsere Kunden sind kleine Unternehmen, Handwerker, Kreative und Maker, denen wir den Einstieg in neue Fertigungstechniken erleichtern. Die Verknüpfung von etablierten und vor allem handwerklichen Techniken mit Innovationen aus dem 3D-Druck oder der Biotechnologie steht dabei im Vordergrund. Eine kritische Auseinandersetzung mit den ökologischen und sozialen Folgen unserer Produkte und unternehmerischen Strategien ist uns wichtig.

 

Aktuell sind wir im Aufbau, unsere Angebotspalette erweitert sich daher ständig. Die Materialisten wurden zunächst als hafrungsbeschrünkte Unternehmergesellschaft UG gegründet, sollen aber mittelfristig in eine Genossenschaft überführt werden. Kunden und Lieferanten unserer Produkte können durch eine Mitgliedschaft in der Genossenschaft am Unternehmenserfolg teilhaben. Vor allem aber haben sie durch die demokratische Konstruktion von Genossenschaften die Möglichkeit die Ausrichtung von Die Materialisten in Richtung auf eine neue nachhaltige Fertigungskultur mitzugestalten. Interesse? Kontaktieren Sie uns!

 

 

 

 umsicht_60mm_4c_300dpi56c23c80b3780

   

 

 

 

 

UNSER KOOPERATIONSPARTNER FRAUNHOFER UMSICHT

Die Materialisten ist eine Ausgründung von Mitarbeitern des Fraunhofer-Instituts UMSICHT aus Oberhausen. Das Institut ist in Deutschland führend, wenn es um Forschung und Entwicklung im Bereich der additiven Fertigung mit Kunststoffen geht. Von der Materialentwicklung, über die Optimierung und Weiterentwicklung von Prozessen und Maschinen bis hin zur Anwendungsentwicklung deckt das Institut die komplette Prozesskette ab. Das Institut ist daher auch einer unserer wichtigsten wissenschaftlichen Partner. Gemeinsam arbeiten wir kontinuierlich an der Umsetzung der Vision eines dezentralen und nachhaltigen Produktionssystems auf Basis additiver Fertigungstechniken.

Link zum Institut: www.umsicht.fraunhofer.de

 

 

 

 

 

Zuletzt angesehen